Bauzeichnerin und Bauzeichner

Nach dem Haupt-, Mittel- oder Realschulabschluss bilden wir Sie in einem vielseitigen Beruf aus. An unseren Autobahndirektionen und Staatlichen Bauämtern bieten wir Ihnen verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten. Die Bayerische Staatsbauverwaltung arbeitet in qualifizierten Teams. Sie ist modern und effizient.

Wir erwarten

  • räumliches Vorstellungsvermögen

  • Sinn für Formen und Kontraste

  • technisches Verständnis und logisches Denkvermögen

  • Begabung im Anfertigen technischer Dokumente und Zeichnungen

  • Freude am Arbeiten im Team

  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein

Ausbildung

Bauzeichner/innen erstellen Zeichnungen und bautechnische Unterlagen für Gebäude, Brücken, Straßen und andere Bauwerke. Dazu arbeiten sie in der Regel am Computer mit CAD-­ Programmen. Nach  den Entwurfsskizzen oder Anweisungen von Architekten und Architektinnen sowie Bauingenieuren  und ‑ingenieurinnen fertigen sie Grundrisse, Bau­ und Ausführungszeichnungen, Bauansichten und  Detailzeichnungen. Dabei beachten sie die einschlägigen technischen Vorschriften.

Neben der zeichnerischen Arbeit stellen sie fachspezifische Berechnungen an. So ermitteln sie z.B. den Bedarf an Baustoffen, erstellen Stücklisten und fertigen Aufmaße. Sie beobachten Planungs­ und  Bauprozesse der Bauvorhaben und sorgen dafür, dass die erforderlichen Unterlagen, Be-­ und Abrechnungen jeweils rechtzeitig zur Verfügung stehen. Außerdem verwalten Bauzeichner/innen die unterschiedlichen Zeichnungsversionen zu einem Projekt und sichern die Daten.

nach oben

Verdienstmöglichkeiten

Nach dem aktuell geltenden Tarifvertrag für Auszubildende der Länder (TVA-L) beträgt die Ausbildungsvergütung ab 1. Januar 2018

  • im ersten Ausbildungsjahr 936 Euro

  • im zweiten Ausbildungsjahr 990 Euro

  • im dritten Ausbildungsjahr 1.040 Euro

nach oben

Wir bieten außerdem

  • die Sicherheit des Arbeitsplatzes

  • Möglichkeit zur Weiterbildung zum Staatlich geprüften Bautechniker

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • vielfältige Einsatz- und Wechselmöglichkeiten

  • lebenslange Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

nach oben

Bewerbung, Termine

Die Ausbildung beginnt am 1.September jeden Jahres. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung möglichst frühzeitig im PDF-Format und mit maximal 5 MB an eines der Staatlichen Bauämter oder Autobahndirektionen.

Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben

  • Lebenslauf

  • Zeugnis über bisherige schulische Leistungen

  • idealerweise Bescheinigungen über Praktika während der Schulzeit

nach oben