Wohnbaufertigstellungen - Wohnungen in neuen Mehrfamilienhäusern
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Daten und Fakten zum Wohnungsbau

Die anhaltend positive Bevölkerungsentwicklung in Bayern führt zu starken Anspannungen auf dem Wohnungsmarkt. Eine angemessene und bezahlbare Wohnung sind ein elementares Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Es sind daher erheblich mehr neue Wohnungen nötig, vor allem für Menschen, die sich aus eigener Kraft nicht mit Wohnraum versorgen können.

Jeder in Bayern soll so wohnen können, wie und wo er es sich wünscht. Deshalb setzt der Freistaat Bayern mit unterschiedlichen Maßnahmen Anreize zum Bau und zur Modernisierung von Wohnraum. So sollen mehr Menschen eine bezahlbare Mietwohnung finden oder sich ein Eigenheim leisten können. Ein modernes Klima angepasstes Zuhause in Stadt und Land sorgt zudem für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern.

Die steigenden Preise für Bauland führen bei anhaltendem Nachfragedruck unter anderem auch  dazu, dass zwischenzeitlich verstärkt Wohnraum in baulandsparenden Mehrfamilienhäusern geschaffen wird. Die Zahl der Baufertigstellungen erreichten im Jahr 2020, mit fast 31.000 fertiggestellten Wohnungen dieser Bauart, den höchsten Stand in den letzten zwei Jahrzehnten.

Nachfolgend sind die Entwicklungen im Wohnungsbau anhand von Diagrammen dargestellt:

Wohnraumförderung

Wohngeld

Wohnungsbaugenehmigungen/Genehmigungsfreistellungsverfahren

Wohnungsbaufertigstellungen

Wohnungsbestand

Zusammengefasst finden Sie alle Daten und Fakten in der Tabelle links im Downloadbereich.